Herzlich willkommen auf meiner Blogseite !

Erfahren Sie durch meinen Blog die aktuelle Auseinandersetzung mit zeitkritischen Themen. Jeder Blog-Eintrag ist kommentierbar, nutzen Sie also die Chance zum freien Blog und sagen Sie mir die Meinung, Ihre Meinung.

Außerdem finden Sie hier alle meine Bücher. Sie können darin stöbern und direkt bestellen.
Viel Spaß!

Man gönnt es ihnen, irgendwie. Ach kommen Sie! Diesem Plastikvolk, diesem fleischgewordenen Burger-Abszess, wo der IQ in der Fressmenge von Bagels und Donuts vermutet wird, wo der Hintern einer Sängerin teurer ist als ein ganzer Hispanodistrict in New Mexico und es schlichtweg an verdammter Liberalität gereicht hat, acht Jahre einen Schwarzen als Präsidenten zu ertragen. Dann mal lieber wieder etwas Echtes, einen ganzen Kerl. Einen von der eigenen Sorte: Captain America.

Endlich vorbei die Zeiten des Genderschwachsinns, der Unterdrückung von Rassismen und Instinkten, der Rücksichtnahme auf Frauen, Minderheiten oder anderer Randgruppen. Nein, damit hält sich Captain America nicht auf! Die Schwulen können ihr eigenes Klo gern haben, der Schwarze darf jetzt gehen, Pussys werden wieder so genannt, Nachbarn werden noch spüren, wer hier wen einsargt. Ganz Amerika ist besoffen von der Idee, sich Donald Trump als Captain America herangewählt zu haben.

Dass er lügt, sabbert und sich wie ein Elefant im Schweinestall benimmt, das passt. Ja, richtig. Denn weil die Welt nicht anders ist, muss er so sein. Captain America reagiert immer nur auf das Unheil, das ihn überfällt. Er wird angelogen, also muss er lügen. Er wird besabbert, also sabbert er eins drauf. Er nimmt die Farben seiner Gegner an, um die großartigen Werte dieser einzigartigen Nation zu verteidigen.

Diese Werte sind die totale Rücksichtslosigkeit, wenn es darum geht, andere zu übervorteilen. Dabei zählt jedes Mittel, vor allem das Primitivste. Eines ist nur wichtig: To Make Money As Much You Can – yes we can. Dabei ist der gespielte Glaube, der Schwur auf Bibel, Geld und Sternenbanner das wichtigste, was ein Amerikaner verstehen muss. Denn Gott, so die Botschaft, hat diese Nation auserwählt.

Und nun hat sie selbst den Erlöser gerufen: Captain America. Er ist unzeitgemäß wie angeberisch, intellektuell stark begrenzt und dabei so glatt wie ein aufgeblähter Pancake, dem aus der schwitzenden Pfanne der Puderzucker verrutscht. Aber – gewählt ist gewählt.

Captain America is back. Dieser Traum war schon immer männlich, weiß, von idiotisch gutem Aussehen und einer Brutalität, die vielen Menschen das Leben kosten wird.

Scheiß egal, solang es keine Amerikaner sind.

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren